Information


GLÄUBIGERAUFRUF


Im Rahmen des Sanierungsplans der IMPERIAL Kapitalbeteiligungsgesellschaft und Co KG erhalten die Insolvenzgläubiger bis zum 22.03.2020 eine 20%-ige Quote ihrer Forderungen.

 

Jene Gläubiger, die über einen Anspruch gegenüber der Gesellschaft aus einer Realwertbeteiligung bzw. atypisch stillen Beteiligung verfügen und bis dato noch keine Anmeldung bei Gläubigerschutzeinrichtungen, Anwalt, Gericht oder der Gesellschaft vorgenommen haben, werden aufgefordert sich bei der Gesellschaft per e-Mail unter office@imperial.co.at oder per Post an die IMPERIAL Kapitalbeteiligungsgesellschaft & Co KG in der Hafferlstraße 7, 4020 Linz, Österreich, zu melden. Für die Prüfung und Auszahlung der Ansprüche sind die Übermittlung persönlicher Daten, wie Name, Vertragsnummer, Kundennummer, Adresse, eMail-Adresse, sowie Bankverbindung in Form von IBAN und BIC notwendig. Den Gläubigern wird die sich aus der Berechnung im Rahmen des Insolvenzverfahrens ergebende Höhe der auszubezahlenden Ansprüche mitgeteilt und die Quote ohne zusätzliche Anträge oder Formalitäten ausbezahlt.

 

IMPERIAL Kapitalbeteiligungsgesellschaft und Co KG


«